11.08.2011

Inspired by: Peaches Geldof [Frisur]

Diese Frisur habe ich vor einigen Wochen in der Schule "nachgestylt". Ich finde die Aufteilung interessant und nicht so "standartmäßig". 

Mir hat die Frisur spontan sehr gut gefallen, vor allem weil sie neben dem seitlich gesteckten Dutt auch teilweise geflochten wurde. Meine Version ist allerdings etwas abgeändert...da ich sie so ein bisschen schöner fand.






DIE INSPIRATION: Peaches Geldof




Ich denke auf den Fotos kann man gut erkennen, wo ich die Partien abgeteilt habe. Angefangen habe ich mit dem Zopf vorne und habe ihn bis hinters Ohr geflochten und später um den Dutt gelegt. Danach habe ich den anderen Zopf der vom Ohr aus unter den Dutt geht, geflochten. Alle übrigen Haare, habe ich dann zu einem Zopf zusammen genommen und anschließend gut durchtoupiert.


Wie gefällt euch die Frisur? Würdet ihr sowas tragen oder ist euch das Ganze schon zu speziell? :-)

Liebe Grüße
LaMiezée

Kommentare:

  1. Ich finde es superschick und würde sowas auf jeden Fall tragen, wenn ich es denn könnte und die Geduld dazu hätte!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, schaut mega schick aus! Würde ich tragen, aber niemals nie selber hinkriegen :D

    AntwortenLöschen
  3. oh man, wie toll!
    meine lieblingsfrisörin ist wirklich super, wenn es ums färben geht, aber hochsteckfrisuren kann sie gar nicht. bei ihr würde so eine frisur in einem echten dilemma enden... :(
    lg, arina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt super aus, ich wünschte ich könnte nur annähernd etwas ähnliches mit meinen Haaren anfangen. Aber das Talent ist nicht auf meiner Seite ;-)

    P.S.: Es heißt "geflochten" ;-)

    AntwortenLöschen
  5. @Anna-Lena:
    OH :D Ich Dödel!! Danke für die Verbesserung :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich find die Frisur toll und würde sie bestimmt auch tragen - allerdings eher am Abend, weil sowas Aufwendiges würde mir am Tag als ein bisschen too much vorkommen. Und deine Version ist definitiv schöner als das Original!
    Lg,
    JulKra

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke bei mir selbst würde ich die Frisur auch nicht hinbekommen! Es ist halt schwierig so etwas bei sich selbst zu frisieren! :(

    AntwortenLöschen
  8. Ja. :-( Ist einfach sauschwer, mit zehntausend Spiegeln zu hantieren, sich ständig zu drehen auf der Suche nach der richtigen Perspektive, dabei fast an den Haarnadeln im Mund zu ersticken und dann fällt die Rundbürste auch noch runter, der Fön ist überhitzt und man fegt mit dem Ellbogen den Haarspray vom Tisch. Ich LIEBE Frisieren. <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...