21.11.2013

Zurück aus der Versenkung mit aktueller Hautpflege!

Ihr Lieben! Nach fast einem Jahr (*schäm*) melde ich mich aus der Versenkung zurück. 
Es hat sich so vieles verändert!! Aber so gut wie alles im positives Sinne... in Zukunft werdet ihr mich aber wieder öfters "zu Gesicht bekommen" :-) Denn ich habe meine Leidenschaft für das Bloggen wieder zurückgewonnen. 
  
Zuerst einmal möchte ich mich bei all den fleißigen Leser bedanken, die so zahlreich unter meinen  PD - Beitrag kommentiert haben. Mich erreichen immer noch E-Mails von Mädchen/Frauen die mir von ihren Erfolgsgeschichten erzählen oder mich um Hilfe bitten. Ich selbst habe die Periorale Dermatitis Gott sei Dank lange hinter mir gelassen, aber mit der Zeit hat sich meine Haut auch verändert und deswegen möchte ich euch heute meine neuen Pflegeprodukte vorstellen, die meiner Meinung nach am Besten für mich funktionieren. 

Zuerst zu meiner Haut: Sie ist mittlerweile normal bis trocken und neigt gerade in der kalten Jahreszeit häufiger zu schuppigen, trockenen Stellen um Nase, Kinn und Stirn herum. Ab und an verirrt sich ein Minipickel auf meinem Gesicht, was aber eher selten der Fall ist. Bei guter Pflege kann ich mich absolut nicht beschweren... 

Was mir zu dem jetztigen Zeitpunkt (und in Zukunft wahrscheinlich auch) genauso wichtig wie die richtige Pflege ist, sind Produkte deren Qualität sehr hochwertig ist. Mit hochwertig meine ich in diesem Falle nicht hochpreisig sondern: hochwertige Inhaltsstoffe, die frei von den üblichen Chemiekeulen sind, deren Name ich nicht mal richtig aussprechen kann. Außerdem achte ich darauf das die Produkte nicht an Tieren getestet wurden und wenn möglich vegan sind (denn ich ernähre mich jetzt seit einem Jahr vegan). Ich meide mittlerweile viele Marken von denen ich einfach weiß das Sie unmenschlich produzieren und billige Inhaltsstoffe verwenden. Ich unterstütze mit meinem Geld viel lieber neue Firmen, mit tollen, hochwertigen Produkten und guter Philiosophie die auch auf eine umweltschonende Produktion bedacht sind.

Es gibt so viele tolle Marken die genau meinen Ansprüchen gerecht werden und ich habe längst noch nicht alles getestet, aber dennoch möchte ich euch heute meine bisherigen Favoriten vorstellen. Einige werdet ihr vielleicht schon kennen, andere bestimmt noch nicht :-) 



Reinigung: 

Zum Entfernen von Make up benutze ich momentan das gute alte Bioderma Sensibio H2O. Auch hier suche ich nach einer Alternative. Obwohl ich das Zeug recht gut finde, möchte ich auf ein Produkt umsteigen wo ich mir zu 100% sicher sein kann das es nicht an Tieren getestet wurde. Also wenn ihr da was in Petto habt... ;-). 




Um das ganze Gesicht zu reinigen, habe ich auch den Konjac Sponge. Der Schwamm, der im trockenen Zustand fest ist, besteht aus einer Wurzel welche 100% biologisch abbaubar ist und nass doppelt so groß ist. Er wird schön fluffig und weich kann mit oder ohne Reinigungsprodukt benutzt werden. Er schäumt das Produkt schön auf und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Gibt es in vielen verschiedenen Varianten zu kaufen und hält bei mir schon über ein halbes Jahr :-). Ich habe den French Pink Clay Sponge.



Maske, Peeling: 

Nach meiner PD bin ich auch bei der Heilerde geblieben. Ich mische mir immer selbst eine Maske mit der Heilerde von Luvos (Pulverform) an. Das geht super leicht und hilft mir extrem gut bei kleinen Pickeln, Mitessern und Hautauschlägen. Ich trage die Maske entweder nach dem Duschen auf oder nach einem Gesichtsdampfbad, welches die Poren öffnet. Wer sehr trockene Haut hat, kann auch nur bestimmte Partien bearbeiten: zum Beispiel um die Nase herum oder auf der Stirn. Bonuspunkt: Die Heilerde hat einen leichten Peelingeffekt. Hautschüppchen werden ganz vorsichtig gelöst. 



Hautpflegecreme: 

Eine Marke die ich wirklich von Grund auf liebe: PAI Skincare! Eine Marke die extrem auf hochwertige Inhaltsstoffe achtet und fast nur vegane Produkte anbietet. Neben zahlreichen "tierfreundlichen Siegeln" bietet die Marke eine breite Auswahl an Produkten für alle Hauttypen. 

Ich habe mich für die Avocado & Hydrating Day Cream entschieden, welche für normale bis trockene Haut geeignet ist. 


 
Inhalt: 30ml 
Haltbarkeit: 6 Monate
Preis: 26,95€ 
vegan 


Das erste was einem wahrscheinlich auffällt ist die beschränkte Haltbarkeit von 6 Monaten. Das liegt unteranderem daran, dass hier auf all die Inhaltsstoffe verzichtet wird, die Cremes gewöhnlich lange konservieren. HIER findet ihr eine Übersicht der Dinge die NICHT in Pai Produkten vorkommen und wieso. 

Kommen wir zu meinen Erfahrungen mit der Creme. Meine Befürchtung war, dass sie eventuell zu fettig sein wird durch die reichhaltigen Inhaltsstoffe. Das dem nicht so ist, wurde mir nach dem ersten Test klar. Die Creme hinterlässt ein tolles, weiches Hautgefühl und zieht schnell ein. Somit dient sie auch als Make up Unterlage. Auch auf längere Zeit gesehen, sind die Pflegeeigenschaften höchst zufriedenstellend. Die Haut wirkt praller, ebenmäßiger und wird gut mit Feuchtigkeit versorgt. 

Was mir ebenfalls sehr gut gefällt, ist die hochwertige Glasflasche mit Pumpspender, der ein hygienisches Auftragen ermöglicht. Gekauft habe ich die Creme im April und seitdem regelmäßig, wenn auch nicht jeden Tag benutzt. Sie neigt sich jetzt solangsam dem Ende zu und wird schon fester. Deswegen kann man sie leider nicht mehr mit dem Pumpspender komplett entleeren, aber ein entnehmen und einwandfreies Auftragen ist dennoch möglich. Da die Haltbarkeit von 6 Monaten (offiziell) schon abgelaufen ist, für mich kein Minuspunkt. 
  

Neben der Creme habe ich mir auch direkt das Rosehip BioRegenerate Fruit & Seed Oil Blend + Vitamin E  bestellt. Hierbei handelt es sich um reines, hochwertiges Hagebuttenöl das zusätzlich mit Vitamin E versetzt wurde. Es ist für alle Hauttypen geeignet und kann entweder so, oder mit einer Tagescreme vermischt aufgetragen werden. Ich mische es meistens tagsüber mit der Avocadocreme (2 Tropfen) oder trage es nachts alleine auf (3-4 Tropfen). 

Inhalt: 30ml 
Haltbarkeit: 6 Monate 
Preis: 24,95€ 
vegan 

Es soll die Haut von Irritationen, umweltbedingten Schäden und feinen Linien befreien. Und tatsächlich, nach dem Auftrag strahlt die Haut gleich ein bisschen mehr und nach längerer Anwendung klärt sich das Hautbild (zumindestens bei mir). Gerade im Winter habe ich öfters mit trockenen, rauen Stellen zu kämpfen. Mit dem Öl wird die Haut noch besser versorgt und sieht deutlich besser aus. Über Nacht wirkt es bei mir wahre Wunder :-). 

Bezugsquellen

Man kann alle Pai Produkte entweder direkt in England auf http://www.paiskincare.com/ bestellen oder wie ich in Deutschland bei http://amazingy.com/
Amazingy kann ich euch auch nur wärmstens empfehlen. Hier finden sich zahlreiche, hochwertige Naturkosmetikmarken. Der Service ist ebenfalls toll! Schaut doch mal vorbei. 

Lippenpflege: 




Hier kann ich euch ein ganz tolle Marke vorstellen, die ich durch Zufall entdeckt habe. 
HURRAW hat eine riesige Auswahl an einzigartigen Lippenbalsamstiften die: 

- roh gepresst & vegan sind
- 100% bio & fair gehandelt
- Verzicht auf: Parabene, Petroleum, künstliche Konservierungs-,  Duft- und Farbstoffe 
- Einsatz von hochwertigen Inhaltstoffen

Mein erster Hurraw Lippenbalm wurde mir letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt und hat mein Leben wirklich bereichert. Der Kokos Lipbalm riecht nicht nur einmalig nach Kokos, Urlaub, Strand und Sonne sondern pflegt meine Lippen so super als hätten diese das ganze Jahr über Urlaub. Er wirkt sofort und das auf Dauer. Ich habe selten einen Lippenbalm getestet (außer Burt's Bees) die so lange gepflegte Lippen hinterlassen. Bei den meisten Pflegestiften hält die Pflegedauer nur so lange an, bis sie von den Lippen verschwunden sind. Bei den Hurraw Lippenbalms ist das nicht so. 

Inhalt: 4,3g 
Preis: 4,95€ 

Zutaten: * Prunus dulcis (Mandelöl) ol; *** Euphorbia cerifera (Candelillawachs) Wachs; ** Cocos nucifera (Kokosnuss) Öl, * Simmondsia chinensis (Jojoba) Oil, ** Theobroma cacao (Kakao) Butter, * Ricinus communis (Castor) Öl, * Olea europaea (Oliven-) Öl, Bio-Kokosnuss-geschmack, Tocopherol (Vitamin E)

Bezugsquellen: Mein Lieblingsonlineshop für alles was mit Kokos zu tun hat: 
www.coconow.de 

Neben dem Kokos Lippenbalm, habe ich mittlerweile auch den mit Grünem Tee und den Schwarzkirsche der sogar die Lippen leicht fäbrt! :-) Beide ebenfalls sehr empfehlenswert. 


Viele Liebe Grüße
LaMiezée (die sich ganz bald wieder meldet!!!) 

Kommentare:

  1. Schön, von dir zu lesen! Und erfreulich, dass es dir gut geht. Dein Bild ist super sympathisch. Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Toll, dass du wieder unter den Bloggerinnen bist :) Deine Hautpflege gefällt mir richtig gut. Man merkt so richtig, dass du dich damit 100% auseinandergesetzt hast. Ich werd mir den Shop merken. Denn hochwertige Hautpflege ist sehr wichtig. Das sehe ich genauso. Außerdem ist unser Gesicht einfach extrem aussagekräftig. Ich schätze, dass ich die Pai Produkte auch mal ausprobieren werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh auch schön von dir zu hören!!! :-))))
      Danke für deinen Kommentar. Die Pai Produkte sind super. Hab gesehen die haben jetzt sogar ne größere Verpackung und ein neues Design das auch den letzten Rest leichter entnehmbar machen soll.

      Löschen
    2. Mein Paket sollte diese Woche ankommen :) Meine Gesichtscreme geht nämlich gerade leer und da kann ich ja mal was neues versuchen :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...