09.07.2014

Zoya goes pretty: Sheabutter


Heute möchte ich euch ein für mich neu entdecktes Produkt vorstellen. Es handelt sich dabei um ein Mulittalent in Sachen Körperpflege. Sheabutter - aber nicht irgendeine Sheabutter... sondern die von "Zoya goes pretty". Der Hersteller sagt folgendes: 

'Diese natürliche und unraffinierte Bio-Sheabutter von Zoya Goes Pretty wird aus den Nüssen des afrikanischen Sheabaums gewonnen. Sie ist reich an den Vitaminen A, E und F und spendet intensiv Feuchtigkeit. Auch ist sie bekannt für ihre heilenden Eigenschaften. Vitamin A ist besonders geeignet im Kampf gegen diverse Hautprobleme wie Unreinheiten, Fältchen oder Ekzeme. Die Haut wird intensiv genährt und herrlich weich. Ideal als Gesichts- und Körperpflege um die Haut zu beruhigen und zu regenerieren. Auch geeignet zur Pflege trockener und reifer Haut sowie sensibler und juckender Haut. Dieses Produkt zieht gut in die Haut ein und eignet sich auch optimal als beruhigende After Sun-Pflege.' Quelle


Als Fan von natürlichen Pflegeprodukten ohne viel Schnick Schnack, habe ich mich natürlich sofort in die Marke verliebt. Neben der Sheabutter, führt Zoya goes pretty auch viele weitere unraffinierte Körperbutter wie Kakaobutter, Sheabutter mit Arganöl/-Lavendel/-Hagebutte/-Sanddorn/-Rosen. Die Marke ist relativ neu und hat ihren Ursprung in Bulgarien und bezieht ihre Rohstoffe in hochwertiger, biologischer Qualität aus Ghana, Peru und Marokko. Das vintage Design macht sich außerdem nicht schlecht im heimischen Spiegelschrank ;-).

Wie schon oben erläutert, ist die Sheabutter wirklich vielseitig einsetzbar und ich liebe sie vor allem als Gesichts- und Körpercreme. Wer glaubt, dass sei nur was für trockene Haut liegt falsch. Auch bei öliger Haut ist die Butter zu empfehlen. Ich würde sie dann allerdings eher abends verwenden. Die Konsistenz der Sheabutter ist mehr fest als cremig, wird aber sobald sie mit der Körperwärme in Kontakt kommt schnell weich und lässt sich gut verteilen. Ich entnehme sie immer mit dem Fingernagel.

Anwendungen & Wirkung: 
Bei trockenen Hautstellen wirkt die Sheabutter sofort. Egal ob auf den Lippen, Ellenbogen, Nagelhaut oder den Beinen (nach der Rasur oft trocken)... sie beruhigt sofort und spendet intensive Feuchtigkeit die auch hält. Gerade nach dem Duschen verteilt sich die Butter sehr gut und kann durch die geöffneten Poren besser in die Haut einziehen. Über Nacht trage ich die Sheabutter auch oft in großzügigeren Mengen auf, um am nächsten Morgen sind kleine "Blessuren" oft schon Geschichte.



Bezugsquellen:
Wer nicht auf der Hauptseite von Zoya goes pretty bestellen mag (Versandkosten liegen dort bei 6,95€ ab ~40€ versandkostenfrei) kann bei den deutschen Onlineshops Ecco Verde oder Wolkenseifen bestellen. 

Kostenpunkt & Ergiebigkeit:
Die reine Sheabutter kostet zur Zeit 9,99€. Alle anderen liegen zwischen 9,99€ und 17,99€. Ich finde den Preis für diese hochwertigen Produkte völlig angemessen und finde auch das die Sheabutter durch ihre Konsistenz sehr ergiebig ist. "A little goes a long way" beschreibt das Verhalten dabei am Besten :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...